Startseite

Yogularm Infinite

Kategorie: Software
Veröffentlicht am Sonntag, 25. März 2012 20:51
Geschrieben von Yogu
Zugriffe: 8601

YoguYogularm Infinite ist ein Jump&Run-Spiel, in dem sich Yogu - der Spieler - durch eine vom Computer erstellte Welt bewegen muss. Wie der Name schon sagt, ist das Spiel nie zu ende. Das Ziel ist es, so viele Münzen wie möglich zu sammeln. Der Spieler muss dafür von Stein zu Stein springen, Leitern hochklettern, auf Plattformen über Abgründe fahren und vor Pfeilen ausweichen.

Yogularm spielenYogularm für Android herunterlade

Yogularm kann auf allen Betriebssystemen gestartet werden, die Java unterstützen. Installiere zunächst ggf. die aktuelle Java-Version. Dann klicke auf den unten stehenden Link und öffne es mit dem Java(TM) Web Start Launcher.

Yogularm Infinite starten

Wenn es Probleme gibt, kann auch dieser alternative Link probiert werden.

Um Yogularm auf deinem Android-Smartphone oder -Tablet zu spielen, lade folgende Datei auf die SD-Karte oder öffne den Link direkt mit dem Android-Gerät bzw. scanne den QR-Code rechts:

Für Android herunterladen

Yogularm ist ein Open-Source-Projekt. Der Quelltext kann auf github.com angesehen, heruntergeladen und bearbeitet werden.

Screenshot

Screenshot aus dem Spiel: Yogu fährt auf einer Plattform und sammelt Münzen

Versionsgeschichte

Version 0.4 Alpha

Version 0.3.3 Alpha

Version 0.3.2 Alpha

Version 0.3.1 Alpha

Version 0.3 Alpha

Version 0.2 Alpha

Version 0.1.5 Alpha

Version 0.1.4.1 Alpha

Version 0.1.4.0 Alpha

Geschichte

Ein Huhn

Die erste Version von Yogularm entstand 2006 und war in BlitzBasic geschrieben. Seitdem begleitete mich das Spiel über mehrere Programmiersprachen hinweg. 2009 schrieb ich mit Yogularm 2 das gesamte Spiel mit Delphi und OpenGL. 2010 wollte ich eine 3D-Version erstellen und begann in Visual C# (und OpenGL), gab es allerdings bald wieder auf. Yogularm ist nicht für die dritte Dimension geschaffen.

All diese Versionen hatten eines gemein: Die Levels mussten von Menschen erstellt werden. Ich stellte mir vor, wie andere Spieler neue Welten erschaffen und diese in einem Forum teilen würden, dafür spielten das Spiel aber einfach zu wenige. Und immer wieder dasselbe Level zu spielen macht keinen Spaß.

Letztes Jahr (2011) verfiel ich wie viele dem Baukasten-Spiel Minecraft - dessen Welten automatisch generiert wurden! Jedes Mal, wenn ein neues Spiel gestartet wird, wird eine ganz neue Welt erstellt, die jeweils auf ihre Art interessant ist.Ich fragte mich, ob das auch mit ein Jump&Run-Spiel funktionieren würde. Und so schrieb ich Yogularm Infinite.