Yogularm

Abirechner

Welche Abi-Note wirst du haben? Und wie kannst du sie verbessern, indem du anders gewichtest?

Excel- und Calc-Dateien

Die Berechnung der Endnote ist ein komplexer Prozess, bei dem es gut ist, unterstützt zu werden. Hier kannst du eine Excel- oder Open-Office-Arbeitmappe herunterladen, die das meiste für dich erledigt. Du gibtst lediglich deine bisherigen Noten ein – und der Abi-Rechner präsentiert dir die vorraussichtliche Abi-Note.

Neu: Jetzt mit freiwilligen mündlichen Prüfungen

zum Download

Bedienung

Als erstes gebt ihr die wichtigsten Daten eurer Kurswahl ein. Dazu gehören die Hauptfächer und, ob ihr Bildende Kunst oder Musik gewählt habt. Die Fächer der Abiturprüfung können auch später nachgetragen werden.

Das Formular für die Kurswahl

Anschließend könnt ihr alle Notenpunkte, die ihr bereits erhalten habt, in die Tabellen auf dem zweiten Blatt eintragen.

Das Formular, in das die Noten der Kernfächer eingetragen werden

Rechts daneben werden die Noten der zweistündigen Kurse eingetragen. Unter dem Trennstrich können weitere Kurse verrechnet werden, und durch Entfernen des "x" wieder aus der Berechnung entfernt werden.

Insgesamt müssen 20 Nebenfach-Kurse angerechnet werden; im gesamten Block I außerdem mindestens zwei Naturwissenschaften vollständig.

Die Tabelle für die Nebenfächer, von denen nicht alle angerechnet werden müssen

Die Noten der Abiturprüfungen (links) werden zunächst aus den Leistungen in den jeweiligen Fächern hochgerechnet, bis die blauen Felder befüllt werden.

Neu: Hier können auch freiwillige mündliche Prüfungen* eingetragen werden. Dabei passt der Abirechner automatisch den Verrechnungsfaktor an.

Bitte rechnet trotzdem selbst nochmal nach bzw. fragt einen Lehrer, ob sich eine mündliche Prüfung lohnt; ich kann nicht für Korrektheit garantieren!

Eingabe und Hochrechnungen der Prüfungsnoten

Zu jeder Zeit wird oben in der Mitte die vorraussichtliche Endnote angezeigt, rechts davon kann überprüft werden, wie viel zur nächsten Zehntelnote fehlt.

Berechnung der Gesamtnote des Abiturs

Neu: Unten links befindet sich die Checkliste für das Abitur*: Diese Kriterien müssen erfüllt werden, damit das Abitur als bestanden gilt.

Eine Liste mit Kriterien, die zum Bestehen des Abiturs erfüllt werden sein müssen

Das war's eigentlich schon. Weitere Hinweise findet ihr in den Arbeitsmappen. Es gibt ein paar besondere Situationen, die von dieser Software nicht erfasst werden; schaut dazu einfach mal in die Infobroschüre Leitfaden für die gymnasiale Oberstufe - Abitur 2012.

* Freiwillige mündliche Prüfungen sowie die Checkliste sind leider nur in den beiden Excel-Versionen verfügbar. (Ist ziemlich viel Arbeit, das alles zweimal zu schreiben)

Download